Skip to Store Area:

JAZZ + Literarische Befreiung - Leipzig

JAZZ + Literarische Befreiung - Leipzig

Datum 08.02.2019
Veranstaltungsbeginn 20:00h
Stadt/Ort Leipzig
Ort Budde-Haus
Originalkarten Ja
Platzposition Nein

* Pflichtangaben

Price From: 11,90 €
Add Items to Cart In den Warenkorb
Der Verein KuK Gohlis freut sich, für seine Veranstaltungsreihe „Kultur im Dialog“ erneut den beliebten Rezitator Peter Pollmann aus Köln gewonnen zu haben. Mit dabei ist nach ihrem inspirierenden Debüt im Februar 2018 wiederum der junge Leipziger Jazzpianist Richard Brüggemann.

Peter Pollmann schwelgt mit Ihnen in kraftvollen Texten verschiedener Autorinnen aus dem Beginn des 20. Jh., Lou Andreas-Salome, Ricarda Huch, Else Lasker-Schüler u.a. Er bezieht wechselnde und faszinierende Betrachtungswinkel und findet überraschende Bezüge zwischen Wissenschaft, Geschichte, bildender Kunst und Musik.

Richard Brüggemann wird die Texte am Piano in Klänge übersetzen. Mit Dynamik, Expressivität und Spontaneität greift er die gestalterischen Nuancen der Worte auf, virtuos stellt er dabei neben die Texte Eigenkompositionen und Standards des Jazz.

Bereits im Vorfeld setzte sich Christa Manz-Dewald künstlerisch mit den Texten auseinander. Die Ausstellung der entstandenen Photozeichnungen bildet den optischen Rahmen dieses Dialogs.
Es erwarten Sie somit spannende Stunden mit Musik, Bildern und Texten, die die Sinne ansprechen und tief ins Leben greifen.

„Mein Vöglein, die ganze Kulturgeschichte der Menschheit, die nach bescheidenen Schätzungen einige zwanzig Jahrtausende dauert, basiert auf der 'Entscheidung von Menschen über andere Menschen', was in den materiellen Lebensbedingungen tiefe Wurzeln hat.“
Rosa Luxemburg - Brief aus dem Gefängnis, 23. Mai 1917

Die ausgewählten Texte belegen eindrucksvoll, dass Befreiung niemals erreicht, doch andern - und gerade sich selbst - in streitbarer Leidenschaft unentwegt abverlangt werden muss; und auch kann!

Briefe & Prosagedichte von:
Marie von Ebner-Eschenbach, Lou Andreas-Salome, Paula Moderson-Becker, Ricarda Huch, Käthe Kollwitz, Rosa Luxemburg, Clara Zetkin,*Else Lasker-Schüler und Peter Pollmann

Textauswahl, Einführung & Rezitation: Peter Pollmann / Köln
Jazzpiano: Richard Brüggemann / Leipzig
Grafische Arbeiten zu den Texten: Christa Manz-Dewald / Leipzig

Veranstalter: Gohliser Verein zur Förderung von Kunst und Kultur e.V. (KuK Gohlis)