Skip to Store Area:

MESSER BANZANI Soundsystem - Leipzig

Mehr Ansichten

MESSER BANZANI Soundsystem - Leipzig

Datum 22.12.2018
Veranstaltungsbeginn 20:00h
Stadt/Ort Leipzig
Ort UT Connewitz
Originalkarten Nein
Preiskategorie Nein
Platzposition Nein
17,60 €
Add Items to Cart In den Warenkorb

MESSER BANZANI Soundsystem, HERBST IN PEKING & FREUNDE DER ITALIENISCHEN OPER

Messer Banzani sind DIE Leipziger Band der 90er. Gegründet 1989 von den Cousins Leander und Thomas Topp, beherrschten sie mit ihrem - wie man mittlerweile weiß - weit vor der Zeit liegenden Sound die Liveszene in Ostdeutschland und sind der lokale Referenzname einer ganzen Generation. 2019 jährt sich die Gründung der Gruppe zum dreißigsten Mal, weshalb sich Leander Topp, mittlerweile zu "Pionear" und Europas Dancehall Entrepreneur No.1 gereift, aus seinem aktiven Dienst für eine Nacht abmeldet, um das "Messer Banzani Soundsystem" auf die Bühne zu bringen.
Die Show wird den ganz großen Bogen schlagen - von der Anfangszeit als Leipziger Phänomen über die Zusammenarbeit mit "Gentleman", die Produktionen mit "Seeed" hin zum Balkan-Trio "Las Balkanieras" und nicht zuletzt zu aktuellen Produktionen des von ihm gegründeten Germaica Labels.
Mit Hilfe von Selector "Flo", Eigner des Leipziger Top Sounds "Upliftment Int’l" und abgerundet durch Pionears Moderation, wird somit keine Retroshow, sondern 30 Jahre deutsche Reggaegeschichte gefeiert. Eine Geschichte, die am 06.05. 1989 im benachbarten Eiskeller begann...

Wenn Underground das ist, was unter der Oberfläche brodelt, dann sind Herbst in Peking eine Band aus dem Untergrund. Ihre Musik speist sich aus den Tiefen des Unter-Bewußtseins. Im HIP-Sound vermischen sich Rock, Electronic, Doom & Shanty zu einer zwingenden Melange. Pulsierende Bässe & dubbige Beats liefern ein Fundament, auf dem sich ein psychedelischer Tanzboden errichten lässt. HIP schreiben eine eigene dunkle Poesie & erweisen großen Stimmen aus der Vergangenheit Respekt.

Freunde der italienischen Oper beschreiben sich als: ""Aufgewachsen in der Diktatur, geschunden, gedemütigt, bestohlen und geknechtet, sind wir das Produkt der gleichzeitig existierenden Tragödie und Komödie. Subkultur und Kunst werden durch optovisuellen Akustiksound zur Kultur einer geschändeten Generation."

https://www.germaica.net
https://pekingrecords.bandcamp.com
https://www.freunde-der-italienischen-oper.de