Skip to Store Area:

K - M

Artikel 1 bis 10 von 69 gesamt Sortieren nach Reihenfolge | Name | Preis | Datum In absteigender Reihenfolge | Stadt/Ort Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Next Page
21.07.2019 , Leipzig , Feinkost Innenhof , 19:00h
Max & Moritz aka Thelma & Louise - Leipzig 21.07.19
Price From: 8,00 €
In den Warenkorb

Familienfreundlich auf dem überdachten Hof auf dem Feinkostgelände, Karl-Liebknecht-Straße 36, im Rahmen des Feinkost-Sommertheater-Festivals


Ein Lausbubenstück. Ein Roadmovie. Eine Gangsterstory. – Um Selbstbestimmung. Um Befreiung. Um Flucht. – Mit Desperados. Mit Geächteten. Mit Außenseitern. – Voller Banditenstreiche. Voller Gefahren. Voll schwarzem Humor. – Gegen das Normale und gegen die Langeweile! Für das Leben und für die Freundschaft!

Es spielen: Anne Rab und Katja Fischer
Regie: Armin Zarbock


Leipziger Volkszeitung:
„Erstaunlich flüssig fügen die Macher die Stoffe zusammen, Motive überlagern sich … Je weiter sich die Inszenierung der Katastrophe nähert, desto besser und ausgelassener wird die Komik. Der Funke springt über in der clownesk-theatralen Schlitterfahrt … Die Schauspielerinnen wechseln geschickt zwischen Roadmovie und Comic-Welt … Bis in den Untergang der Protagonisten glückt es dem Abend, die Stoffe zu verbinden.“


Seit 2010 besticht Leipzigs vielfältigstes Sommertheater-Festival mit der auf dem Feinkost-Hof einzigartigen Atmosphäre. Präsentiert wird freche Szene-Kultur in hoher Qualität unter dem vor Regen und Hitze schützenden Dach an der lebendigsten Szenemeile Leipzigs. Besonderen Wert gelegt wird auf die Familienfreundlichkeit der Stücke. Sie beginnen bereits um 19:00 Uhr und dauern nie länger als 75 Minuten. Zusätzlich finden an ausgewählten Sonntagen um 11:00 Uhr Kindervorstellungen statt. Präsentiert wird ein kunterbuntes Theaterprogramm mit über siebzig Vorstellungen.


Alle Infos und Termine über die weiteren Stücke unter www.Feinkost-Sommertheater.de

25.07.2019 , Leipzig , MJUT , 20:00h
Thou + Moloch w/ Medicine Noose - Leipzig
16,50 €
In den Warenkorb

Swansea Constellation präsentiert

Thou [US]
Moloch [UK]
Medicine Noose [DE]

Aus den trüben Sümpfen von Baton Rouge, Lousiana emporgestiegen, umgeben von der niederschmetternden Aura des Ultimativen und Monolithischen, agierend als beängstigend makellos treibende Macht an der Schwelle von Doom und Sludge, pressen Thou zeitlupenboshaft, mit hirnwütiger Gelassenheit den Finger auf die offene Wunde des Funeral Doom und Post Metal. Dabei klingt jeder Schlagzeughieb, jedes Riff, jedes Gebell an den Existentialismus, als würde die Band gnadenlos Nägel in ein Kreuz aus Nihilismus und Exzessivität treiben, um es dann in einem Meer aus suizidal schleppenden Rhythmen, tiefdröhnenden Lava-Riffs und Spektren-erweiternden Nuancen untergehen zu lassen. Thou sind so unvergleichlich massiv, gnadenlos und intensiv, dass ihre Musik zur außerkörperlichen Erfahrung wird. Im Juli bekommt ihr die Chance, diesem klanglichen Ereignis aus scharfkantig wuchtiger Misanthropie, klaustrophobischer Dichte und beklemmend intensiver Schwere im Leipziger mjut beizuwohnen.

Um uns auf diesen nihilistischen Trip einzustimmen, bäumen sich Moloch mit urinstinktiv, unnachgiebig, sich selbst zerstörenden Sludge auf. Die Band aus Nottingham/UK schafft ihre eigene Genreinterpretation, indem sie sich perfektionierter Dissonanz bedient und den negativen Raum zu Nutzen macht. Somit wird das Gefühl eines schweren existenziellen Hangovers erschaffen.

Als Support erwarten euch die Berliner Sludgepunks von Medicine Noose. Kräftig, dreckig und mit widerlichem Charme bietet das Trio rifflastigen Doom mit grässlichem Gekeife und könnte somit kaum passender sein, diesen Abend zu eröffnen.

---

Thou: thou.bandcamp.com/
Moloch: moloch.bandcamp.com/
Medicine Noose: medicinenoose.bandcamp.com/

https://www.facebook.com/events/2041885169441411/

26.07.2019 , Leipzig , KAOS Kultursommer , 19:30h
Seeklang-Festival - Leipzig 26.07.19
Price From: 7,70 €
In den Warenkorb

10. KAOS-Kultursommer

Der Seeklang-Konzertabend am 26.7. wird eingängig, direkt und mehrschichtig zugleich: Mit gitarristischer und textlicher Finesse singt Selma Ruß von Bahnhöfen in Mecklenburg und Strickpullovern im Oktober. 2016 beeindruckte sie erst 16-jährig zur Seeklang-Open-Stage auf und ist nun im Hauptprogramm zu erleben. Als No Splendor sind mit Anne Munka und Jan Frisch zwei der interessantesten Musiker der Szene im Duo zu erleben – konsequent inkonsequente Popmusik gebadet in der Kunst des Weglassens: Schlicht, schön und mutig. Nante erhebt Banales zu neuem Glanz und sticht auch mal ins Herz - und alles nur, weil er sich selbst nicht allzu ernstnehmen kann. Mit Gitarre und kratziger Stimme will er etwas provozieren, fühlen dass es weitergeht.

Einen Sommerabend mit Indie-Folk, sanfter Melancholie und Geradlinigem verspricht das Seeklang-Konzert am 27.7.: Remus & The Pygmy Puff sind Lena Franke – bekannt als die Hälfte des Singer&Songwriter-Duo „Love, the Twains“ – und Ole, der einäugige Schwamm mit Partyhut. Zusammen erkunden sie vor allem die Untiefen geendeter Liebe. Alia Thon lässt sich vom Herzen des modernen Indies und den Geschichtenerzählern des alten Folks tragen und stand bereits als Supportact für internationale Größen auf der Bühne. Mit beeindruckender Stimme singt Hannser eingängiges wie „vergiss das Gestern, leb‘ im Jetzt und Hier“. Der gebürtige Schweriner packt auch gern eine ordentliche Portion Ironie in seine Songs.

http://kaos-kultursommer.blogspot.com/

26.07.2019 , Leipzig , Skulpturengarten des Budde-Hauses , 20:00h
Kabale und Liebe - Leipzig 26.07.19
Price From: 9,90 €
In den Warenkorb

TheaterPACK im Skulpturengarten des Budde-Hauses (Lützowstr. 19, 04157)

SOMMERTHEATER
 
Kabale und Liebe
von Friedrich Schiller

Auf dem Programm steht „Kabale und Liebe“, doch Souffleuse und Beleuchter warten vergeblich auf die Darsteller – die Vorstellung droht zu platzen! Um den Abend zu retten, stürzen sich die beiden selbst in den Schiller’schen Strudel machthungriger Intrigenspiele und bedingungsloser Liebe – schließlich kennt wohl niemand den kompletten Text besser als die Souffleuse ...

Schillers weltberühmtes Drama als Kammerstück: Die Zwei-Personen-Fassung führt temporeich und nicht ohne Komik auf den unvermeidbar tragischen Schluss hin.

mit: Lea Farinah und Max Wald I Regie: Frank Schletter

http://theaterpack.com/

27.07.2019 , Leipzig , KAOS Kultursommer , 19:30h
Seeklang-Festival - Leipzig 27.07.19
Price From: 7,70 €
In den Warenkorb

10. KAOS-Kultursommer

Der Seeklang-Konzertabend am 26.7. wird eingängig, direkt und mehrschichtig zugleich: Mit gitarristischer und textlicher Finesse singt Selma Ruß von Bahnhöfen in Mecklenburg und Strickpullovern im Oktober. 2016 beeindruckte sie erst 16-jährig zur Seeklang-Open-Stage auf und ist nun im Hauptprogramm zu erleben. Als No Splendor sind mit Anne Munka und Jan Frisch zwei der interessantesten Musiker der Szene im Duo zu erleben – konsequent inkonsequente Popmusik gebadet in der Kunst des Weglassens: Schlicht, schön und mutig. Nante erhebt Banales zu neuem Glanz und sticht auch mal ins Herz - und alles nur, weil er sich selbst nicht allzu ernstnehmen kann. Mit Gitarre und kratziger Stimme will er etwas provozieren, fühlen dass es weitergeht.

Einen Sommerabend mit Indie-Folk, sanfter Melancholie und Geradlinigem verspricht das Seeklang-Konzert am 27.7.: Remus & The Pygmy Puff sind Lena Franke – bekannt als die Hälfte des Singer&Songwriter-Duo „Love, the Twains“ – und Ole, der einäugige Schwamm mit Partyhut. Zusammen erkunden sie vor allem die Untiefen geendeter Liebe. Alia Thon lässt sich vom Herzen des modernen Indies und den Geschichtenerzählern des alten Folks tragen und stand bereits als Supportact für internationale Größen auf der Bühne. Mit beeindruckender Stimme singt Hannser eingängiges wie „vergiss das Gestern, leb‘ im Jetzt und Hier“. Der gebürtige Schweriner packt auch gern eine ordentliche Portion Ironie in seine Songs.

http://kaos-kultursommer.blogspot.com/

27.07.2019 , Leipzig , Skulpturengarten des Budde-Hauses , 20:00h
Kabale und Liebe - Leipzig 27.07.19
Price From: 9,90 €
In den Warenkorb

TheaterPACK im Skulpturengarten des Budde-Hauses (Lützowstr. 19, 04157)

SOMMERTHEATER
 
Kabale und Liebe
von Friedrich Schiller

Auf dem Programm steht „Kabale und Liebe“, doch Souffleuse und Beleuchter warten vergeblich auf die Darsteller – die Vorstellung droht zu platzen! Um den Abend zu retten, stürzen sich die beiden selbst in den Schiller’schen Strudel machthungriger Intrigenspiele und bedingungsloser Liebe – schließlich kennt wohl niemand den kompletten Text besser als die Souffleuse ...

Schillers weltberühmtes Drama als Kammerstück: Die Zwei-Personen-Fassung führt temporeich und nicht ohne Komik auf den unvermeidbar tragischen Schluss hin.

mit: Lea Farinah und Max Wald I Regie: Frank Schletter

http://theaterpack.com/

31.07.2019 , Leipzig , Parkbühne Clara-Zetkin-Park , 20:00h
Katie Melua - Leipzig
61,00 €
In den Warenkorb
31. Juli 2019
Parkbühne Clara-Zetkin-Park Leipzig, 20:00h
05.08.2019 , Leipzig , Täubchenthal , 20:00h
Michael Kiwanuka - Leipzig
37,15 €
In den Warenkorb
Es brauchte keine zwei EPs, schon konnte Michael Kiwanuka mit seiner einzigartigen Musik Stars wie Adele in seinen Bann ziehen. Nun kommt der Old School Soul-Musiker im August 2019 für zwei Termine nach Leipzig und Stuttgart.

Aufgewachsen im Londoner Norden, griff Michael Kiwanuka im Alter von sechszehn Jahren erstmals zur Gitarre und komponierte eigene Rock-Songs. Nur durch Zufall stolperte der Brite mit ugandischen Wurzeln in einer beigelegten CD eines Musikmagazins über eine alte Akustikaufnahme von Otis Redding, die seinen musikalischen Werdegang maßgebend verändern sollte. Gefangen von diesem Soul und dem typischen Sound der Sechziger und Siebziger, spielt fortan moderne Musik im Leben des Londoners fast keine Rolle mehr. Michael Kiwanuka studiert Jazz und finanziert seinen Lebensunterhalt als Studiomusiker.

2011 folgte der Plattenvertrag beim Mumford & Sons Label und kurz danach erschienen mit „Tell Me A Tale” sowie „I‘m Getting Ready“ die ersten zwei EPs. Allein diese reichten, um ein Jahr später den BBC Sound of 2012 zu gewinnen und Superstar Adele auf ihrer Europatournee als Support zu begleiten.

Mit „Home Again“ veröffentlichte Michael Kiwanuka 2012 sein erstes Album, das es in UK auf Platz vier der Charts mit Gold-Status sowie auf Platz 17 der deutschen Charts schaffte. Auffällig ist, wie sehr die zehn Songs scheinbar miteinander verbunden sind, ineinandergreifen und einzeln doch so einzigartig klingen.
Überwältigt vom riesigen Erfolg, zieht sich Michael Kiwanuka nach dem Debütalbum fast komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Doch zum Glück aller Soul-Fanatiker stieg er 2016 wie ein Phönix aus der Asche und markierte mit „Love & Hate“ ein Album riesigen Klangspektrums. Während die Debütscheibe noch von akustischem Soul-Folk geprägt war, dominieren auf „Love & Hate“ opulent arrangierte Songs im Old School Soul-Gewand. Allein der fast zehnminütige Opener-Song „Cold Little Heart“ nimmt sich fast die Hälfte des Songs Zeit, um Gitarre, Klavier, Streicher und Chöre in Einklang zu bringen, bevor die tiefe Stimme erklingt.

Wer der Musik von Jimi Hendrix, George Harrison und Otis Redding verfallen ist, der ist bei Michael Kiwanuka genau richtig und sollte das Konzert am 05. August im Täubchenthal Leipzig nicht verpassen.
09.08.2019 , Leipzig , Parkbühne Clara-Zetkin-Park , 19:30h
Dieter Thomas Kuhn & Band - ZUSATZTERMIN!!! - Leipzig
39,00 €
In den Warenkorb

Für Immer Und Dich Teil 2 - Tour 2019

09. August 2019
Parkbühne Clara-Zetkin-Park Leipzig, 19:30h

10.08.2019 , Leipzig , KAOS Kultursommer , 18:00h
LoopArt-Festival - Leipzig
Price From: 7,70 €
In den Warenkorb

10. KAOS-Kultursommer

Rundgang mit endlosschleifenbasierten Künsten

Am 10.8., ab 18 Uhr dreht sich beim achten LoopArt-Festival alles um Loops und Kreisendes. Seit 2011 erforscht das LoopArt-Festival die unerschöpflich vielfältigen Möglichkeiten des endlosschleifenbasierten künstlerischen Ausdrucks. Und dieses Jahr noch konsequenter: Nämlich in Form eines Rundgangs. Mit eigenen Ferienangeboten werden diesmal zusätzlich die geloopten Werke von Kindern und Jugendlichen ins Festival integriert. Außerdem sind zwei Musiker, ein Tänzer und zwei visual Artists mit von der Partie. In Interviews wird hinter das Wiederkehrende geschaut.

http://kaos-kultursommer.blogspot.com/

Artikel 1 bis 10 von 69 gesamt Sortieren nach Reihenfolge | Name | Preis | Datum In absteigender Reihenfolge | Stadt/Ort Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Next Page