Skip to Store Area:

  1. Dresden (10)
  2. Leipzig (176)
  3. Andere (2)

Städte A-Z

Artikel 1 bis 10 von 188 gesamt Sortieren nach Name | Preis | Datum In absteigender Reihenfolge Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Next Page
15.12.2017 , Leipzig , Felsenkeller , 22:00h
HGich.T - Leipzig
18,40 €
In den Warenkorb
15. Dezember 2017
Felsenkeller Leipzig, 22:00h
15.12.2017 , Leipzig , Laden auf Zeit , 20:00h
Clemens-Peter Wachenschwanz - Leipzig
Price From: 9,90 €
In den Warenkorb

TheaterPACK präsentiert im Laden auf Zeit
Kohlgartenstr. 51, 04315

Ich denk, mich tritt a Blues
Gastspiel Clemens-Peter Wachenschwanz – Kabarett am Klavier

Eine Zeitreise mit groovenden Songs und Begebenheiten, durch knietiefe Fettnäpfe bis in die Vergangenheit der Gegenwart. Wenn das Leben in einen Hintern beißt, entspringt dem Hals ein Ton, der uns allen schrecklich gut vertraut ist: tröstender, erlösender, verstörender BLUES.
Bärbeißig, zynisch, direkt, liebevoll-derb, hemmungslos ... nennen ihn die Zeitungskritiken. „… Wuchtige, charismatische Präsenz, der spezielle Hang zu bösem Sarkasmus, die heute allzu seltene Fähigkeit zu schonungsloser Selbstironie, seine beeindruckend voluminöse, wenn er will, blues-getränkt-dreckige Stimme. Überhaupt diese Vitalität auf der Bühne, die sich unwiderstehlich vor allem dann entlädt, wenn der Meister im eigentlichen Wortsinne hemdsärmelig in die Tasten haut ...“, schrieb die LVZ nach der Premiere seines neuen Programms.

www.theaterpack.com

15.12.2017 , Dresden , Tante Ju , 20:00h
Apfeltraum - Dresden
17,60 €
In den Warenkorb

Der Apfeltraum ehrt nicht nur die Rose. Das Projekt „Apfeltraum“ erinnert vor allem an den beliebten und unvergessenen Musiker Peter „Cäsar“ Gläser und an seine großartigen Lieder. Die Band überzeugt dabei nicht nur mit den allbekannten Hits auf der Set-Liste. Zwei seiner Söhne, Robert und Moritz Gläser, „Cäsars“ damaliger Drummer Jürgen Schötz, Wegbegleiter und BluesShouter Big Joe Stolle und der begnadete Gitarrist Mauro Pandolfino machen das Projekt so authentisch wie nie. Gesungen werden die populären Stücke abwechselnd von Big Joe sowie den Brüdern Robert und Moritz. Man darf sich auf ein Konzert ohne unnötige Ausschweifungen, aber dafür auf die auf den Punkt gebrachten Arrangements freuen. Nicht nur alte Freunde der Musik können sich auf eine emotionale Zeitreise begeben. Die zeitlosen Lieder begeistern auch die neuen Generationen.

www.liveclub-dresden.de

15.12.2017 , Leipzig , Horns Erben , 20:00h
Die Standups - Authentische Stand-up Comedy aus Berlin // Leipzig 15.12.17
Price From: 11,00 €
In den Warenkorb

Die Standups - Authentische Stand-up Comedy aus Berlin

In Berlin ist eine kleine Revolution im Gange: Abseits der etablierten Deutschen Comedy ist eine neue Generation von Stand Up Comedians entstanden, die mit Altem bricht und konsequent neue Wege bestreitet.

Sie erzählen von den Dingen, von denen sie am meisten verstehen: Sich und ihrer Sicht auf die Welt. Persönlich, schockierend, absurd– aber immer originell und authentisch. Es macht Spaß, ihnen zuzusehen wie ehrlich, selbstironisch und auch mal provokativ die Comedians das Publikum in ihre pointierte Gedankenwelt reißen in der sie vor nichts zurückschrecken: Eigene Unsicherheiten, persönliche Fehltritte und gesellschaftliche, fast philosophisch angehauchte, Fragen.

Jetzt haben wir endlich das längst Überfällige getan:
Mit „Die Standups” werden am 15.12.17 drei ihrer besten Vertreter eine ganz besondere Stand Up Comedy Show im Horns Erben spielen. Keine Klischees, keine Kostüme und keine Rollen. Nur feinster Stand Up nach US-Vorbild.

Die Standups feiern Leipzigpremiere!

www.facebook.com/event
www.horns-erben.de

15.12.2017 , Leipzig , Conne Island , 20:00h
Mine & Fatoni - Leipzig
25,40 €
In den Warenkorb
"Alle Liebe Nachträglich" Tour

15. Dezember 2017
Conne Island Leipzig, 20:00h
15.12.2017 , Leipzig , Liveclub Telegraph , 20:30h
Jazzclub Live: Der Hirth auf dem Felsen - Leipzig
Price From: 8,80 €
In den Warenkorb

Sein Jazztrio nach einem Gedicht von Wilhelm Müller zu benennen klingt erstmal nach Spezialistentum, zählt Müller doch nicht unbedingt zu den Großen der deutschen Literatur. Aber: Er schrieb »Das Wandern ist des Müllers Lust«. Wenn man also auf der Suche nach einer Ästhetik der Sehnsucht ist, wenn man zwar zeitgenössischen Jazz spielt, sich dabei aber durchaus der Romantik und dem Volkslied verbunden fühlt, und wenn man dann auch noch Max Hirth heißt, dann, ja, dann muss man ja praktisch sein Saxophontrio mit Carl Wittig (kb) und Max Stadtfeldt (dr) Der Hirth auf dem Felsen nennen. Ja, doch.

www.jazzclub-leipzig.de

15.12.2017 , Leipzig , Täubchenthal , 20:00h
Keimzeit - Leipzig
28,20 €
In den Warenkorb
Keimzeit.2017
KEIMZEIT mit dem 35-jährigen Bühnenjubiläum in 2017 und am 15. Dezember im Täubchenthal in Leipzig.

Bereits 1982 begann die Karriere von Norbert Leisegang mit seinen Geschwistern im brandenburgischen Lütte. Mit über 120 Konzerten pro Jahr spielte das Sextett auf den Bühnen zwischen Ostsee und Erzgebirge. Das erste Album erschien 1990 bei der Berliner Hansa Musik und 1993 erschien der bis dato bekannteste Song „Kling Klang“. Seitdem veröffentlichte die Band 11 Studioalben, 2 Live Alben und eine Werkschau mit dem Titel „Land in Sicht“. Von rockig bis balladesk, die 6 Musiker bieten ein so breites Spektrum, dass man diese Band kaum in eine Schublade stecken kann. Ob mit „Kling Klang“ nach Feuerland, auf einem Schiff nach „Singapur“ oder jüngst auf einem Esel ins All – KEIMZEIT steht seit 35 Jahren auf den Bühnen des Landes.
15.12.2017 , Dresden , Beatpol , 21:00h
THE FLYING EYES - Dresden
15,40 €
In den Warenkorb

Zurück, obwohl sie nie richtig weg waren. Erst 2016 waren THE FLYING EYES auf großer EuropaTour zu erleben, doch mit ihrem fünften Album dauerte es dennoch eine Weile. Umso beeindruckender ist das Werk geworden, es strotzt nur so vor Selbstbewusstsein und guten Songs, ist voller Riffs und sprühender Ideen. Tolles Artwork, großer Sound, perfekt!
70er-Rock Einflüsse, schwere Gitarren-Riffs, ausschweifende Arrangements stets geprägt durch die Stimme von Will Kelly. THE FLYING EYES kreieren einen eigenen psychedelischen, dunklen Heavy Rock. Episch, erhaben und schwer groovend, nimmt man sich Zeit, um gelegentlich die Umlaufbahn auf sechs Saiten zu verlassen. Stilistisch jedoch fest verortet im neuen Jahrtausend, frisch und absolut zeitgemäß.
Aber nicht nur musikalisch sind die Vier gewachsen und zeigen sich selbstbewusster denn je. Die politische Haltung, die gesellschaftskritische Einstellung, ein kleines „Fuck Trump“ auf dem Bandfoto, all das ist einer klaren Haltung entsprungen. Dass diese Band mehr zu sagen hat als Phrasen und Rock-Parolen ist hör- und sichtbar.

https://de-de.facebook.com/theflyingeyes

16.12.2017 , Leipzig , Horns Erben , 20:00h
Baby + Barry ‒ Leipzig
Price From: 9,35 €
In den Warenkorb

Baby & Barry ‒ The finest Jazz of Drum'n'Bass

Im Rahmen von DDD.o l o l o° ‒ Internationales EUPHORIUM-Mini-Festival und musikalisch-theatralische Installation zu Migration und Integration.

Jahrzehntelang haben sie darauf gewartet: Europas Jazz, zwei seiner Legenden. Dabei hieß es, jeder der Gründungsväter hat im Laufe seiner Mitte der 60er Jahre anhebenden Karriere irgendwann einmal mit jedem anderen der Szene gespielt und seine jeweilige musikalische Handschrift im Angesicht des Gegenübers präzisiert. Jetzt stellt sich heraus, der bassspielende Mitstreiter eines solch frühen Manifestes der britischen Szene wie Withdrawal, Barry Guy, der Leiter des London Jazz Composers Orchestras hat zwar im brandenburger Mekka Peitz gespielt, aber nie mit Baby Sommer, den weltweit seine Trommel rührenden, ost-deutschen Heros von Chicago-Wuppertal-Dresden die Bühne gleichzeitig geteilt. Dabei verfügen sie über das selbe performative Gen und arbeiten im selben musikalischen Puls. Erleben sie dieses Gipfeltreffen zweier Virtuosen in vollendeter Reife. Mit dem an Petrowsky- und Brötzmann geschulten Oliver Schwerdt gießt sich das so mächtige wie sensible Spiel der Alten in ein fulminantes Klaviertrio ein.

Baby Sommer  drums - percussion
Barry Guy -  double bass
Oliver Schwerdt grand piano - percussion

www.facebook.com/event
www.horns-erben.de

16.12.2017 , Leipzig , die naTo , 20:00h
Riskante Spiele / TheaterTurbine - Leipzig 16.12.17
13,75 €
In den Warenkorb

Sie möchten eine Oper, einen Western und ein Ballett? Oder doch lieber einen Blues und einen Shakespeare? Spontan kann ein Schlager gesungen werden, vielleicht als Duett, oder das Genre wird plötzlich gewechselt oder sogar der ganze Handlungsort, oder... Sie bestimmen – wir spielen. Es gibt keine fertigen Texte. Weder Akteure noch Zuschauer wissen, was als nächstes passiert.
Jeder Abend ist einzigartig und unwiederholbar. Sie nennen der TheaterTurbine einfach einen Ort, einen Beruf oder einen x-beliebigen Titel und »5-4-3-2-1- Los!«, die TheaterTurbine macht sofort eine Geschichte daraus. Ob Eisverkäufer im Buckingham Palast oder ein Professor auf einer Eisscholle – nichts ist unmöglich.

www.theaterturbine.de

Vorverkaufstickets werden nur zum Vollzahlerpreis verkauft. Die Differenz zum ermäßigten Preis wird am Einlass gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises bar erstattet.

Artikel 1 bis 10 von 188 gesamt Sortieren nach Name | Preis | Datum In absteigender Reihenfolge Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Next Page