Skip to Store Area:

W -Z

Artikel 1 bis 10 von 18 gesamt Sortieren nach Reihenfolge | Name | Preis | Datum In absteigender Reihenfolge | Stadt/Ort Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. Next Page
03.05.2017 , Leipzig , UT Connewitz , 21:00h
XIUXIU - Leipzig
16,50 €
In den Warenkorb
XIUXIU (us/ Altin Village & Mine)

Die Kunst von Jamie Stewart zu beschreiben, gestaltet sich dagegen um einige Potenzen schwieriger. Das geht so weit, dass qasi keine Review, die bislang zu einem der Alben erschien, auf Floskeln wie 'einzigartig', 'unbeschreiblich' und 'mit Worten nicht fassbar' verzichtet. Denn Xiu Xiu machen Musik abseits von allem und allen. Antipop voller Hingabe, Dramatik und Dekadenz. Postrock, Synthienoise, Singer/Songwriter und zirka ein Dutzend weiterer Klangwelten, für die es noch gar kein Label gibt
03.05.2017 , Leipzig , Täubchenthal , 20:00h
Deafheaven + Youth Code - Leipzig
24,20 €
In den Warenkorb
„Die Jungs von Mogwai mit Corpse-Painting im Gesicht und eingepackt in tiefschwarze Ganzkörperkluft: Was käme dabei wohl raus? Wahrscheinlich etwas ähnlich Monströses wie das Schaffen der kalifornischen Shoegazing-Black Metal-Nerds von Deafheaven.
Die beiden Kalifornier George Clarke und Kerry McCoy vertreiben sich ihre Freizeit innerhalb der Grindcore-Band Rise Of Caligula, ehe sie sich im Februar 2010 zusammensetzen und über Gründsätzliches reden: „Wir waren irgendwie unzufrieden. Also trafen wir uns und redeten über unsere Zukunft. Irgendwann beschlossen wir die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Das war die Geburtstunde von Deafheaven“, erinnert sich Sänger George Clarke.
Vor allem Kerry freut sich über den musikalischen Ausbruch, schließlich kam sein Faible für Post-Rock- und Shoegazing-Klänge bei den ehemaligen Kollegen nur selten gut an. Damit wollen die beiden Musiker neue Wege gehen. Black Metal, Shoegazing, Post-Rock, Alternative: Alles ist erlaubt.“ (laut.de)
Ausverkauft
Mit Feeling B im Osten - Leipzig
05.05.2017 , Leipzig , die naTo , 20:00h
Mit Feeling B im Osten - Leipzig
6,05 €
Ausverkauft

»Mit Feeling B im Osten« | Flake (Feeling B / Rammstein)

Ein Flashback-Talk mit Flake (Feeling B / Rammstein) über die rauschhaften Trips nach Polen, wo sie mit Armia tourten (deren Bandhymne Die Firma dann als »Anti-Armia« coverten), schwer vom polnischen punky Reggae beeindruckt waren (dem der Feeling B-Track »Izrael« Tribut zollte) und sogar auf dem Jarocin-Festival gastierten (wenn auch auf der kleinsten Nebenbühne), sowie nach Ungarn, wo Feeling B ebenfalls auftraten.  Öffentliche Erinnerungsarbeit mit medialen Anstößen und dabei sicher sehr unterhaltsam.

Die Veranstaltung ist Teil des Projektes »Warschauer Punk Pakt«.
Mehr Infos: www.nato-leipzig.de/projekte/warschauer-punk-pakt


Vorverkaufstickets für die naTo werden nur zum Vollzahlerpreis verkauft. Die Differenz zum ermäßigten Preis wird am Einlass gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises bar erstattet.

12.05.2017 , Leipzig , Theater Lofft , 20:00h
Wonderwoman - Leipzig 12.05.17
Price From: 8,00 €
In den Warenkorb

TANZ
WONDERWOMEN
MELANIE LANE (BERLIN/MELBOURNE)

I’ve made many good friends in bodybuilding, though there are few I’d trust to oil my back. (Lee Labrada)

ENGLISH VERSION BELOW

WONDERWOMEN ist die Begegnung der weiblichen Bodybuilder Rosie Harte und Nathalie Schmidt auf der Bühne. Zwei Frauen werfen einen Blick auf ihre höchst anspruchsvolle Sportart, welche Körper sowohl verstärkt als auch transformiert. Im Streben nach einer ultimativen physischen Form, transformieren die Frauen ihre gut ausgebildeten Körper und ihr Potenzial in eine neue Bewegungssprache.

Als Dialog zwischen Stärke und Zerbrechlichkeit, Repräsentation und Transformation ist WONDERWOMEN der Versuch, den weiblichen Körper neu zu erfinden und anders zu behaupten.

Muskulöses Theater. Mit Gefühl. Frauen am Limit!

ENGLISH VERSION

WONDERWOMEN invites two female bodybuilders Rosie Harte and Nathalie Falk to meet in a performance context. Two women contemplate their highly demanding sport that amplifies and transforms the body. While striving for an ultimate physical form, the women navigate their highly trained bodies and the potential for a new physical language. A dialogue between strength and vulnerablility, representation and transformation, Wonderwomen is an attempt to re-discover, re-invent and re-claim the female body.

KONZEPT+CHOREOGRAFIE Melanie Lane PERFORMANCE Rosie Harte, Nathalie Schmidt LICHTDESIGN Fabian Bleisch SOUNDDESIGN Clark BÜHNENBILD Robert Bartholot DRAMATURGIE Frances d‘Ath CHOREOGRAFISCHE ASSISTENZ Florian Bücking PRODUKTIONSLEITUNG M.i.C.A. FOTOS Hannes Kempert, Robert Bartholot. Eine Produktion von Melanie Lane in Koproduktion mit LOFFT – DAS THEATER und HAU – Hebbel am Ufer. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt.

www.melanielane.info

www.lofft.de

13.05.2017 , Leipzig , Theater Lofft , 20:00h
Wonderwoman - Leipzig 13.05.17
Price From: 8,00 €
In den Warenkorb

TANZ
WONDERWOMEN
MELANIE LANE (BERLIN/MELBOURNE)

I’ve made many good friends in bodybuilding, though there are few I’d trust to oil my back. (Lee Labrada)

ENGLISH VERSION BELOW

WONDERWOMEN ist die Begegnung der weiblichen Bodybuilder Rosie Harte und Nathalie Schmidt auf der Bühne. Zwei Frauen werfen einen Blick auf ihre höchst anspruchsvolle Sportart, welche Körper sowohl verstärkt als auch transformiert. Im Streben nach einer ultimativen physischen Form, transformieren die Frauen ihre gut ausgebildeten Körper und ihr Potenzial in eine neue Bewegungssprache.

Als Dialog zwischen Stärke und Zerbrechlichkeit, Repräsentation und Transformation ist WONDERWOMEN der Versuch, den weiblichen Körper neu zu erfinden und anders zu behaupten.

Muskulöses Theater. Mit Gefühl. Frauen am Limit!

ENGLISH VERSION

WONDERWOMEN invites two female bodybuilders Rosie Harte and Nathalie Falk to meet in a performance context. Two women contemplate their highly demanding sport that amplifies and transforms the body. While striving for an ultimate physical form, the women navigate their highly trained bodies and the potential for a new physical language. A dialogue between strength and vulnerablility, representation and transformation, Wonderwomen is an attempt to re-discover, re-invent and re-claim the female body.

KONZEPT+CHOREOGRAFIE Melanie Lane PERFORMANCE Rosie Harte, Nathalie Schmidt LICHTDESIGN Fabian Bleisch SOUNDDESIGN Clark BÜHNENBILD Robert Bartholot DRAMATURGIE Frances d‘Ath CHOREOGRAFISCHE ASSISTENZ Florian Bücking PRODUKTIONSLEITUNG M.i.C.A. FOTOS Hannes Kempert, Robert Bartholot. Eine Produktion von Melanie Lane in Koproduktion mit LOFFT – DAS THEATER und HAU – Hebbel am Ufer. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt.

www.melanielane.info

www.lofft.de

14.05.2017 , Leipzig , Theater Lofft , 20:00h
Wonderwoman - Leipzig 14.05.17
Price From: 8,00 €
In den Warenkorb

TANZ
WONDERWOMEN
MELANIE LANE (BERLIN/MELBOURNE)

I’ve made many good friends in bodybuilding, though there are few I’d trust to oil my back. (Lee Labrada)

ENGLISH VERSION BELOW

WONDERWOMEN ist die Begegnung der weiblichen Bodybuilder Rosie Harte und Nathalie Schmidt auf der Bühne. Zwei Frauen werfen einen Blick auf ihre höchst anspruchsvolle Sportart, welche Körper sowohl verstärkt als auch transformiert. Im Streben nach einer ultimativen physischen Form, transformieren die Frauen ihre gut ausgebildeten Körper und ihr Potenzial in eine neue Bewegungssprache.

Als Dialog zwischen Stärke und Zerbrechlichkeit, Repräsentation und Transformation ist WONDERWOMEN der Versuch, den weiblichen Körper neu zu erfinden und anders zu behaupten.

Muskulöses Theater. Mit Gefühl. Frauen am Limit!

ENGLISH VERSION

WONDERWOMEN invites two female bodybuilders Rosie Harte and Nathalie Falk to meet in a performance context. Two women contemplate their highly demanding sport that amplifies and transforms the body. While striving for an ultimate physical form, the women navigate their highly trained bodies and the potential for a new physical language. A dialogue between strength and vulnerablility, representation and transformation, Wonderwomen is an attempt to re-discover, re-invent and re-claim the female body.

KONZEPT+CHOREOGRAFIE Melanie Lane PERFORMANCE Rosie Harte, Nathalie Schmidt LICHTDESIGN Fabian Bleisch SOUNDDESIGN Clark BÜHNENBILD Robert Bartholot DRAMATURGIE Frances d‘Ath CHOREOGRAFISCHE ASSISTENZ Florian Bücking PRODUKTIONSLEITUNG M.i.C.A. FOTOS Hannes Kempert, Robert Bartholot. Eine Produktion von Melanie Lane in Koproduktion mit LOFFT – DAS THEATER und HAU – Hebbel am Ufer. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt.

www.melanielane.info

www.lofft.de

20.05.2017 , Leipzig , UT Connewitz , 20:00h
Warsaw Punk Pact - Leipzig
10,45 €
In den Warenkorb

Warschauer Punk Pakt / naTo zu Gast im UT

Finissage-Festival mit Moskwa (Lódz/PL), Namenlos (Berlin/D), Kretens (Budapest/HU), Davová Psychóza (Bratislava/SK), Küchenspione (Weimar/D)

Punk auszustellen, ist die eine Sache. Aber Punk gehört ins Leben und sollte nicht zuletzt als Musik live erlebt werden.
Zweieinhalb Jahre, nachdem unter der Headline »Warschauer Punk Pakt revisited« zu einem unbestreitbar legendärem Abend mit Dezerter aus Warschau, Der Schwarze Kanal und den einmalig reformierten L´Attentat ins UT Connewitz gerufen wurde (das legendär früh ausverkauft war), steht daher zum Abschluss der Doppel-Ausstellung »Warschauer Punk Pakt / Wutanfall« ein noch mehr Ex-Bruderländer umfassendes Mini-Festival mit mehr oder minder alten Helden an.

Mit Kretens kommt dabei eine der ersten klassischen Punkrockbands Budapests, die ihr Live-Debüt im Februar 1981 gab und bald Kultstatus erreichte. Sie war 1983 Teil eines illegalen französischen Films über die Budapester Punkszene, der Grundlage des Dokfilms »East Punk Memories« von 2012, und fand sich auch auf der ersten EP mit ungarischem Punk »Világ Lázadói Harcra Fel«, die 1985 in Frankreich erschien. Dem selben Jahr, in dem Kretens-Sänger Hemü für einen New York Times-Artikel über Punk im Ostblock auf deren Titelseite landete. Was im vergleichsweise liberalen Ungarn, wo im Vorjahr aber trotzdem noch die Punkband CPg im Knast landete, keine Folgen mehr zeigte.

Aus Polen kommt die 1983 gegründete Hardcore-Legende Moskwa aus Lódz, die schon mit der Namenswahl offensiv eine kritische Position gegenüber dem durch die Sowjetunion dominierten System anzeigte. Rasant und radikal, wurden Moskwa schnell eine der populärsten Bands des vibrierenden Polenpunks und mehrfach Protagonisten von Dokumentarfilmen, aber auch zu Material des Videokünstlers Jozef Robakowski.

Für die Szene der Ex-CSSR, speziell deren slowakischen Teil, tritt die Spät-1980er-Gründung Davová Psychóza aus Bratislava an, die sich ihre melodiöse Durchschlagskraft wie den kritischen Geist bis heute erhalten hat.
Die Ex-DDR schließlich wird einerseits von den Küchenspionen aus Weimar vertreten, die 1987 formiert wurden, aber eine Vorgeschichte haben, die bis zum 1982er Punk-Spaßprojekt Brennende Zahnbürsten verfolgt werden kann und danach über MofN und Meldeplicht lief, aber auch eine Seitenlinie gen Schleim-Keim aufweist.

Mit Namenlos kommt andererseits eine der wichtigsten Berliner Bands der ersten Generation, die sogar mit der ursprünglichen Sängerin Jana Schloßer antritt. Namenlos stehen dabei wie kaum eine andere auch für Verfolgung und Widerstand der DDR-Punk-Szene. Gegründet Anfang 1983, wurden schon im August alle Mitglieder verhaftet und außer der minderjährigen Drummerin Mita Schamal zu Gefängnis verurteilt. Für Protest dagegen gingen auch Leipziger Punks hinter Gitter. Aber Namenlos machten nach der Haft weiter und engagierten sich zudem in der subkulturellen Opposition mit der AlösA-Gruppe. Die international agierte, aber vor allem mit polnischen Punks vernetzt war, was 1987 sogar zu einer Polen-Tour unter dem Bandnamen Kein Talent+Namenlos führte, zusammen mit Wartburgs für Walter. Wovon wiederum das beim polnischen Fanzine und Label QQRYQ erschienene Tape »We are the flowers in the red zone Vol.1« zeugt - mit Bands aus Ungarn, der DDR und Polen die erste Compilation im Geiste eines »Warschauer Punk Pakts«.

Mehr Infos zum gesamten Projekt auf www.nato-leipzig.de/projekte/warschauer-punk-pakt

Vorverkaufstickets für die naTo werden nur zum Vollzahlerpreis verkauft. Die Differenz zum ermäßigten Preis wird am Einlass gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises bar erstattet.

26.05.2017 , Leipzig , UT Connewitz , 21:00h
Antlers, Farsot + Zuriaake - Leipzig
12,10 €
In den Warenkorb
ANTLERS (d/ Ván rec.), FARSOT (d/ Lupus Lounge) & ZURIAAKE (chn/ Pest Prod.)

Die Mitglieder der leipziger Antlers sind teilweise aus Galizien, haben bei legendären Bands wie Cop on Fire oder Ekkaia gespielt und das hört man. Und das hört man - denn ihr Metal hat viele Crust, Black Metal oder auch doomige Elemente. In 2015 haben sie ihr Grandioses Debüt "A Gaze Into The Abyss'' veröffentlich, welches noch besser zur Geltung kommt! Zusammen mit den Thüringern von Farsot geben sie ihr Record Release. Special Guest an dem Abend wird die vielversprechendste Black Metal Band Chinas, Zuriaake|葬尸湖, sein
05.06.2017 , Leipzig , verschiedene Veranstaltungsorte , ganztägig

ORIGINALTICKETS:

WGT Wave-Gotik-Treffen 2017
Price From: 16,00 €
In den Warenkorb

Treffen vom 02. - 05. Juni 2017
Leipzig

weitere Infos unter:
www.wave-gotik-treffen.de
www.facebook.com/WaveGotikTreffen
www.facebook.com/event

06.06.2017 , Leipzig , UT Connewitz , 21:00h
WHITE HILLS - Leipzig
13,20 €
In den Warenkorb
WHITE HILLS (us/ Thrill Jokey) & support (tba)

White Hills aus ­New York sind eine der fleißigsten Psychedelic-Rock-Bands unserer Zeit. Über 40 Releases seit 2005 und unendliche Touren durch die USA und Europa dienen als Beleg. Mit ihrem bleischweren, stark von Hawkwind beeinflussten Heavy-Psych-Sound bilden sie einen Gegenpol zum verspielten und eher kantenlosen Psych-Pop, der im Moment recht hip ist. Darin dürfte auch der Grund dafür liegen, warum sie trotz ihres hohen Outputs für die Masse der Rockfans ein eher unbeschriebenes Blatt sind, jedoch von vielen anderen Künstlern geschätzt werden. Unter denen ist Regisseur Jim Jarmusch vielleicht der berühmteste, der die Band für einen Auftritt in seinem letzten Film » Only Lovers Left Alive« verpflichtete.
Artikel 1 bis 10 von 18 gesamt Sortieren nach Reihenfolge | Name | Preis | Datum In absteigender Reihenfolge | Stadt/Ort Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. Next Page