Skip to Store Area:

W -Z

Artikel 1 bis 10 von 17 gesamt Sortieren nach Reihenfolge | Name | Preis | Datum In absteigender Reihenfolge | Stadt/Ort Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. Next Page
08.09.2017 , Leipzig , Parkbühne Geyserhaus , 19:30h
Wenzel + Band - Leipzig
Price From: 19,80 €
In den Warenkorb
Hans-Eckardt Wenzel kommt zusammen mit seiner Band auf die Parkbühne GeyserHaus und stellt sein aktuelles, vierzigstes (!) Album „Wenn wir warten“ vor.

Geboren 1955 in Kropstädt bei Wittenberg, ist Wenzel seit 1976 aus der deutschen Lied- und Kulturszene nicht mehr wegzudenken. Der Vollblutkünstler hat viele Gesichter: Er ist Musiker, Sänger, Komponist, Autor und Clown in einer Person. Er verweigert sich allen Schubladen und modischen Attitüden, ist ein Allround-Talent, das wie kaum ein anderer mit Sprache zu jonglieren versteht. Mit unnachahmlicher Leichtigkeit verbindet er Melancholie und Lebenslust, und es ist nahezu unmöglich, seinem Sprachwitz und seiner mitreißenden Energie zu widerstehen. 1987 veröffentlicht Wenzel seine erste Schallplatte „Stirb mit mir ein Stück“ und wird sogleich mit der „Goldenen Amiga“ geehrt. Die Platte erlangt schnell Kultstatus. Charakteristisch für Wenzel sind Vertonungen großer Texte anderer Künstler. Sein Werk speist sich aus einer schier unerschöpflichen Quelle.
15.09.2017 , Leipzig , Täubchenthal , 20:00h
2raumwohnung - Leipzig
32,20 €
In den Warenkorb
2RAUMWOHNUNG – NACHT-TOUR
präsentiert von Kulturnews | Schall Magazin
Als das Berliner Duo 2raumwohnung im November letzten Jahres ihre Record Release Shows ankündigten, waren die Tickets in Berlin, Köln und Hamburg schnell vergriffen. Jetzt kündigen Inga Humpe und Tommi Eckart die Termine ihrer „Nacht-Tour“ an. Ab Anfang September 2017 werden sie in zehn Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der Bühne stehen....
21.09.2017 , Leipzig , UT Connewitz , 21:00h
DISFEAR, Wolfbrigade & Cyness - Leipzig
14,30 €
In den Warenkorb

Disfear sind endlich mal wieder in Leipzig. Mit ihrem herrlichen Crustcore, knallharten Riffs und rumpelnden, metallisierten Punkbeats, immer wieder eine nette Melodie und voller Inbrunst gegröhlte Gang-Shouts, darüber Tompa Lindbergs galliges Wüten – so kommen Disfear hoffnungslos unmodern und voller Wucht immer wieder auf den Punkt. Atempausen gibt es hier ebensowenig wie Gnade und rasierte Achseln – in den zehn Songs herrscht der blanke Zorn in seiner mitreissendsten Weise! Und was das Beste ist: DISFEAR lassen bei aller Räudigkeit erkennen, dass sie ernstzunehmende Musiker sind und legen Wert auf einen ordentlichen Klang. Doch dem nicht genug – die anderen Schwedenkrustenklassiker von WOLFBRIGADE sind ebenfalls mit im Boot. In diesem Jahr haben sie ihr 6. Album released und sind gewohnt brutal, melodisch, D-Beat'ig – nothing more to say! Das i-Tüpfelchen setzt Cyness aus Potsdam, die ja wohl spätestens seit der Split mit Skitsystem eine Crust- und Grindinstitution sind.

disfear.bandcamp.com
wolfbrigadeofficial.wordpress.com
cyness.bandcamp.com

Ausverkauft
Wincent Weiss - Leipzig
22.09.2017 , Leipzig , Parkbühne Geyserhaus , 19:00h
Wincent Weiss - Leipzig
29,70 €
Ausverkauft

22. September 2017
Parkbühne Geyserhaus Leipzig, 19:00h

28.09.2017 , Leipzig , Conne Island , 21:00h

ORIGINALTICKETS:

White Wine Record Release Show - Leipzig
13,00 €
In den Warenkorb
Conne Island & Altin Village & White Wine präsentieren:

White Wine Record Release Show + Special Guest

28. September 2017
Conne Island Leipzig, 21:00h
01.10.2017 , Leipzig , UT Connewitz , 21:00h
WINDHAND & Satan´s Satyrs - Leipzig
16,50 €
In den Warenkorb
WINDHAND (us / Relapse Rec.) & Satan´s Satyrs (uk / Bad Omen Rec.)

Erstmals seit ihrem Auftritt auf dem ‘Doom Over Leipzig‘ am 10. April 2014 werden Windhand wieder nach Deutschland kommen. Die DoomMetal-Band aus Richmond/Virginia hat sechs Shows Ende September/Anfang Oktober 2017 bestätigt, um ihr Album „Grief’s Infernal Flower“ auch hierzulande live vorzustellen.

Windhand werden erst 2009 gegründet, zählen aber mit ihren bisher erschienenen drei Alben zu den hoffnungsvollsten Newcomern der Doom Metal-Szene. Schon 2010 schlagen sie hohe Wellen mit einem Demo, auf dem sich gerade einmal zwei Songs befinden! Vergleiche werden sofort gezogen, es fallen Namen wie Electric Wizard, The Devil’s Blood und, wie könnte es anders sein, natürlich Black Sabbath. Im März 2012 wird dann folgerichtig ihr selbstbetiteltes Debüt zu einem Underground-Hit, dessen Vinyl-Pressungen innerhalb von Monaten ausverkauft sind. Ein Jahr später unterschreiben Windhand bei Relapse Records. Man geht auf Tour, um später im April 2013 zusammen mit Cough, einer befreundeten Band aus ihrer Heimatstadt Richmond, eine Split-Single „Reflection Of The Negative“ herauszubringen. Danach folgen Tourneen durch Nordamerika, Europa und Australien, u.a. mit Bands wie Sleep, High On Fire, Dead Meadow und Kvelertak. Auch auf den großen Festivals sind Windhand prominent vertreten, sie spielen das ‘Roadburn‘, ‘SXSW‘,‘Scion Rock Fest‘, ‘Day of the Shred‘ und ‘Maryland Deathfest‘. Im Oktober 2014 erscheint eine weitere Split-Single mit den Schweden Salem’s Pot auf Riding Easy Records. Im September 2015 dann ernten Windhand mit ihrem dritten Werk „Grief’s Infernal Flower“ die Früchte ihrer bisherigen Arbeit: Produziert wird es von Mischpult-Legende Jack Endino (Nirvana, High On Fire, Soundgarden, etc.). Besonders Frontfrau Dorthia Cottrell etabliert sich mit der Leistung auf diesem Album als einer der besten Sängerinnen des Genres. Dahinter müssen sich aber auch weder die Zwillings-Gitarren von Garrett Morris und Asechiah Bogdan mit ihren Mega-Riffs und die kolossale Rhythmus-Sektion von Bassist Parker Chandler und Drummer Ryan Wolfe verstecken. Mit dieser Kombination von Talent und Musikalität zählen Windhand jetzt schon zu den festen Größen der Szene und deshalb wird 2017 ein ereignisreiches Jahr für die Fünf, denn sie werden fast die ganze Zeit über auf Tour sein: Ende März starten sie mit sieben Dates in Neuseeland und Australien, dann stehen Ende April einige Gigs im Nordwesten der USA an, bevor es zusammen mit Satan’s Satyrs Mitte Mai auf große Nordamerika-Tour geht. Vor den Konzerten in Europa, die am 21. September 2017 in Kopenhagen beginnen, werden Windhand Mitte August noch am Psycho Las Vegas-Festival in Nevada teilnehmen.
09.10.2017 , Dresden , Beatpol , 21:00h
WHITE LIES - Dresden
30,00 €
In den Warenkorb

Präsentiert von: intro, piranha, LangweileDich.net und MusikBlog.de.

Spätestens seit dem 2016er Album "Friends" genießen White Lies in höherem Maße als zuvor eine gewisse künstlerische Unabhängigkeit, ja Freiheit. Bezahlt aus eigener Tasche und ohne den ansonsten obligatorischen Druck, liefern zu MÜSSEN, verwirklichten sich Harry McVeigh, Charles Cave und Jack Lawrence-Brown auf ihrem nunmehr 4. Album nahezu vollkommen nach eigenem Gusto. Komponiert, aufgenommen und selbst produziert im Londoner Aufnahmestudio von Roxy Musics Bryan Ferry. Ihr facettenreicher Synth-Rock-Sound ist natürlich immer noch unverkennbar, live zu erhören auf ihren nach wie vor großartigen Shows.

www.whitelies.com

14.10.2017 , Leipzig , Täubchenthal , 20:00h
You Me At Six - Leipzig
24,90 €
In den Warenkorb
Der erste Teil der Tour ist absolviert, der zweite folgt im Herbst: YOU ME AT SIX haben uns im März bei ihren fünf Konzerten mit den Songs ihres neuen Albums „Night People“, aber auch mit den vielen alten Krachern in der Setlist schwer begeistert.

Jetzt haben die Briten bestätigt, dass sie im Herbst erneut zu uns kommen werden. Die neuen Stücke mögen dabei durchaus etwas reifer und poppiger geklungen haben als die Adoleszenz-Hymnen aus den Anfangstagen der Band. Das tat der Stimmung aber sicher keinen Abbruch und hat auch seinen guten Grund: Ziemlich genau drei Jahre nach dem Vorgänger „Cavalier Youth“, der sie in ihrer Heimat auf den ersten Platz der Charts katapultierte und nach zehn Jahren gemeinsamer Arbeit hat das Quintett, das schon seit dem Debütalbum in dieser Formation zusammenspielt, eine Pause gebraucht um nachzudenken: Wie kann die Band ein neues Level erreichen? Alles, was danach kam, war harte Arbeit, mündete in der neuen Platte „Night People“ und bestimmte auch die Live-Auftritte – die natürlich immer weiter gehen bei dieser Band, die einfach hungrig auf die Bühne ist.

Im Sommer gehen YOU ME AT SIX auf Festivalreise und besuchen dabei auch das Hurricane und das Southside, und im Herbst folgt wie erwähnt der zweite Teil der Deutschland-Tour.
15.10.2017 , Dresden , Beatpol , 20:00h
YOU ME AT SIX - Dresden
24,20 €
In den Warenkorb

Präsentiert von: SLAM, Vevo und The-Pick.de

Der erste Teil der Tour ist absolviert, der zweite folgt im Herbst: YOU ME AT SIX haben bereits im März mit den Songs ihres neuen Albums "Night People", aber auch mit so einigen alten Krachern in der Setlist schwer begeistert. Jetzt haben die Briten bestätigt, dass sie im Herbst erneut nach Deutschland kommen werden. Die neuen Stücke klingen dabei durchaus etwas reifer und poppiger als die Adoleszenz-Hymnen aus den Anfangstagen der Band. YOU ME AT SIX haben offensichtlich ihr nächst höheres Level erreicht und sind zudem noch immer unstillbar hungrig auf den für sie so wichtigen Live-Kontakt zu ihren Fans.

www.youmeatsix.co.uk

15.10.2017 , Leipzig , die naTo , 20:30h
Will Samson - Leipzig
8,80 €
In den Warenkorb

Will Samson (GB)

Der britische Musiker Will Samson ist hierzulande noch weitestgehend unbekannt, unter Kennern gilt er jedoch zu Recht als wahrer Geheimtipp. Der Singer-Songwriter erzählt seine Geschichte auf kreative und besonnene Art und Weise voll musikalischer Reife und lauscht man seiner Musik könnte man meinen, die Zeit stehe still und fülle sich in melancholischer Schönheit.

Von seiner früheren Art elektronische Klänge und Field Recordings zu atmosphärischen, minimalistischen Klanglandschaften zu verbinden, während die akustische Gitarre seine sanfte und fragile Stimme begleitet, hat der Brite luso-indischer Abstammung Abstand genommen und etwas Ursprüngliches und Ehrliches geschaffen. Gitarre, Gesang und Violine dominieren nun den Stil seines am 8. September erscheinenden Albums »Welcome Oxygen«, das er auf der kommenden Tour präsentieren wird. Einen besonderen Fokus legt Samson auf die Verwendung analoger Elektronik, wie Kassettenrecordern, die er mit feinen Sinn für Nuancen und Details gekonnt in seine Stücke einbaut.

Nachdem er die letzten sieben Jahre immer wieder auf Tour verbrachte, zog Samson im Frühjahr 2016 nach Portugal in die Heimat seiner Ahnen mit der Absicht, sich dort auf unbestimmte Zeit niederzulassen. Die folgenden Monate erwiesen sich jedoch als eine turbulente Etappe, nach einem Autounfall und Krankenhausaufenthalt entschied sich der Musiker nach Großbritannien zurückzukehren. Zwei Wochen vor der Abreise geschah etwas Ungewöhnliches, in einem unerwarteten Ausbruch von Kreativität hat er an nur einem Tag ein neues Lied geschrieben und aufgezeichnet. In den kommenden Tagen entstanden weitere Stücke. Für den sonst eher langsam arbeitenden Samson war das eine große Überraschung. Zwei Jahre lang hatte er für sein vorheriges Album »Ground Luminosity« gebraucht.

»Ich konnte es nicht ganz glauben, aber ich spürte, dass je ehrlicher ich mich ausdrücke, ohne alles mit vielen Effekten zu verhüllen oder Texte in kryptische Worten zu verkleiden, desto leichter schien sich neue Musik zu entwickeln. Die Ideen sprudelten aus mir heraus auf die natürlichste und kathartischste Art, die ich je erlebt hatte.«

Vorverkaufstickets für die naTo werden nur zum Vollzahlerpreis verkauft. Die Differenz zum ermäßigten Preis wird am Einlass gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises bar erstattet.

Artikel 1 bis 10 von 17 gesamt Sortieren nach Reihenfolge | Name | Preis | Datum In absteigender Reihenfolge | Stadt/Ort Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. Next Page