Skip to Store Area:

Festivals

Artikel 1 bis 10 von 77 gesamt Sortieren nach Name | Preis | Datum In absteigender Reihenfolge | Stadt/Ort Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Next Page
25.06.2017 , Leipzig , Täubchenthal , 11:00h
POW WOW 2017 - Leipzig
21,45 €
In den Warenkorb

♥ Auch dieses Jahr öffnet das Täubchenthal wieder seine Türen und Herzen für alle Tanzfreudigen! ♥

Eine ganz besondere Atmosphäre, liebevolle Deko, lächelnde Gesichter und mitreißende Acts zaubern Euch ein unvergessliches POW WOW 2017!

Lineup:

Dominik Eulberg (TRAUM / Herzblut / Cocoon)
Oliver Huntemann (Senso Sounds)
Monkey Safari (Hommage)
Red Robin (Katermukke)

Station Endlos Opening Showcase:
Sonnensysteme + René Pieux

präsentiert von urbanite Leipzig

25.06.2017 , Leipzig , Innenhof Feinkostgelände , 19:00h
Pension Schöller - Leipzig 25.06.17
Price From: 8,00 €
In den Warenkorb

Feinkost Sommertheater
Familienfreundlich auf dem überdachten Hof auf dem Feinkostgelände, Karl-Liebknecht-Straße 36

Pensionär Philipp Klapproth steht der Sinn nach spektakulären Erlebnissen in der Großstadt, mit denen er daheim am Provinz-Stammtisch glänzen kann. Als ihm zu Ohren kommt, welch extravagante Erfahrung Soireen in einer Nervenheilanstalt seien, bittet er seinen Neffen Alfred, ihn zu einer solchen zu bringen.
 
Alfred, dessen geschäftliche Pläne von der finanziellen Gunst des wohlhabenden Onkels abhängen, hat keinen Schimmer, wie er das bewerkstelligen soll, und wendet sich hilfesuchend an seinen Freund Kissling. Der hat die rettende Idee: die Pension Schöller für das Gewünschte auszugeben. Deren Gäste seien zwar nicht geisteskrank, jedoch allesamt derart spleenig, dass sie mühelos als Irre durchgehen könnten.
So finden sich die drei also auf einem Gesellschaftsabend in bewusster Familienpension wieder und sowohl Klapproths „Fehlinterpretation“ des Geschehens als auch die durchaus schrägen Marotten der Pensionsgäste entfachen ein Feuerwerk absurdester Situationen. Inmitten des Panoptikums vermeintlicher Anstaltsinsassen – vom Möchtegern-Schauspieler mit Sprachfehler über den cholerischen Major im Ruhestand bis zur dramasüchtigen Schriftstellerin – ist Klapproth hin- und hergerissen zwischen höchstem Amüsement und blanker Angst.
Hochzufrieden kehrt er heim – nicht ahnend, dass das letzte Kapitel seines Großstadtabenteuers ihm noch bevorsteht …

mit: Johannes Gabriel, Laura Trischkat, Mario Rothe-Frese, Lea Farinah
Regie/Ausstattung: Frank Schletter

www.TheaterPack.com
www.feinkost-sommertheater.de

26.06.2017 , Leipzig , Innenhof Feinkostgelände , 19:00h
Pension Schöller - Leipzig 26.06.17
Price From: 8,00 €
In den Warenkorb

Feinkost Sommertheater
Familienfreundlich auf dem überdachten Hof auf dem Feinkostgelände, Karl-Liebknecht-Straße 36

Pensionär Philipp Klapproth steht der Sinn nach spektakulären Erlebnissen in der Großstadt, mit denen er daheim am Provinz-Stammtisch glänzen kann. Als ihm zu Ohren kommt, welch extravagante Erfahrung Soireen in einer Nervenheilanstalt seien, bittet er seinen Neffen Alfred, ihn zu einer solchen zu bringen.
 
Alfred, dessen geschäftliche Pläne von der finanziellen Gunst des wohlhabenden Onkels abhängen, hat keinen Schimmer, wie er das bewerkstelligen soll, und wendet sich hilfesuchend an seinen Freund Kissling. Der hat die rettende Idee: die Pension Schöller für das Gewünschte auszugeben. Deren Gäste seien zwar nicht geisteskrank, jedoch allesamt derart spleenig, dass sie mühelos als Irre durchgehen könnten.
So finden sich die drei also auf einem Gesellschaftsabend in bewusster Familienpension wieder und sowohl Klapproths „Fehlinterpretation“ des Geschehens als auch die durchaus schrägen Marotten der Pensionsgäste entfachen ein Feuerwerk absurdester Situationen. Inmitten des Panoptikums vermeintlicher Anstaltsinsassen – vom Möchtegern-Schauspieler mit Sprachfehler über den cholerischen Major im Ruhestand bis zur dramasüchtigen Schriftstellerin – ist Klapproth hin- und hergerissen zwischen höchstem Amüsement und blanker Angst.
Hochzufrieden kehrt er heim – nicht ahnend, dass das letzte Kapitel seines Großstadtabenteuers ihm noch bevorsteht …

mit: Johannes Gabriel, Laura Trischkat, Mario Rothe-Frese, Lea Farinah
Regie/Ausstattung: Frank Schletter

www.TheaterPack.com
www.feinkost-sommertheater.de

27.06.2017 , Leipzig , Innenhof Feinkostgelände , 19:00h
Pension Schöller - Leipzig 27.06.17
Price From: 8,00 €
In den Warenkorb

Feinkost Sommertheater
Familienfreundlich auf dem überdachten Hof auf dem Feinkostgelände, Karl-Liebknecht-Straße 36

Pensionär Philipp Klapproth steht der Sinn nach spektakulären Erlebnissen in der Großstadt, mit denen er daheim am Provinz-Stammtisch glänzen kann. Als ihm zu Ohren kommt, welch extravagante Erfahrung Soireen in einer Nervenheilanstalt seien, bittet er seinen Neffen Alfred, ihn zu einer solchen zu bringen.
 
Alfred, dessen geschäftliche Pläne von der finanziellen Gunst des wohlhabenden Onkels abhängen, hat keinen Schimmer, wie er das bewerkstelligen soll, und wendet sich hilfesuchend an seinen Freund Kissling. Der hat die rettende Idee: die Pension Schöller für das Gewünschte auszugeben. Deren Gäste seien zwar nicht geisteskrank, jedoch allesamt derart spleenig, dass sie mühelos als Irre durchgehen könnten.
So finden sich die drei also auf einem Gesellschaftsabend in bewusster Familienpension wieder und sowohl Klapproths „Fehlinterpretation“ des Geschehens als auch die durchaus schrägen Marotten der Pensionsgäste entfachen ein Feuerwerk absurdester Situationen. Inmitten des Panoptikums vermeintlicher Anstaltsinsassen – vom Möchtegern-Schauspieler mit Sprachfehler über den cholerischen Major im Ruhestand bis zur dramasüchtigen Schriftstellerin – ist Klapproth hin- und hergerissen zwischen höchstem Amüsement und blanker Angst.
Hochzufrieden kehrt er heim – nicht ahnend, dass das letzte Kapitel seines Großstadtabenteuers ihm noch bevorsteht …

mit: Johannes Gabriel, Laura Trischkat, Mario Rothe-Frese, Lea Farinah
Regie/Ausstattung: Frank Schletter

www.TheaterPack.com
www.feinkost-sommertheater.de

28.06.2017 , Leipzig , Innenhof Feinkostgelände , 19:00h
Pension Schöller - Leipzig 28.06.17
Price From: 8,00 €
In den Warenkorb

Feinkost Sommertheater
Familienfreundlich auf dem überdachten Hof auf dem Feinkostgelände, Karl-Liebknecht-Straße 36

Pensionär Philipp Klapproth steht der Sinn nach spektakulären Erlebnissen in der Großstadt, mit denen er daheim am Provinz-Stammtisch glänzen kann. Als ihm zu Ohren kommt, welch extravagante Erfahrung Soireen in einer Nervenheilanstalt seien, bittet er seinen Neffen Alfred, ihn zu einer solchen zu bringen.
 
Alfred, dessen geschäftliche Pläne von der finanziellen Gunst des wohlhabenden Onkels abhängen, hat keinen Schimmer, wie er das bewerkstelligen soll, und wendet sich hilfesuchend an seinen Freund Kissling. Der hat die rettende Idee: die Pension Schöller für das Gewünschte auszugeben. Deren Gäste seien zwar nicht geisteskrank, jedoch allesamt derart spleenig, dass sie mühelos als Irre durchgehen könnten.
So finden sich die drei also auf einem Gesellschaftsabend in bewusster Familienpension wieder und sowohl Klapproths „Fehlinterpretation“ des Geschehens als auch die durchaus schrägen Marotten der Pensionsgäste entfachen ein Feuerwerk absurdester Situationen. Inmitten des Panoptikums vermeintlicher Anstaltsinsassen – vom Möchtegern-Schauspieler mit Sprachfehler über den cholerischen Major im Ruhestand bis zur dramasüchtigen Schriftstellerin – ist Klapproth hin- und hergerissen zwischen höchstem Amüsement und blanker Angst.
Hochzufrieden kehrt er heim – nicht ahnend, dass das letzte Kapitel seines Großstadtabenteuers ihm noch bevorsteht …

mit: Johannes Gabriel, Laura Trischkat, Mario Rothe-Frese, Lea Farinah
Regie/Ausstattung: Frank Schletter

www.TheaterPack.com
www.feinkost-sommertheater.de

29.06.2017 , Leipzig , Arena am Panometer , 20:00h
Annuluk - Leipzig
16,50 €
In den Warenkorb

Sommerbühne in der Arena am Panometer

Die besondere Mischung bei Annuluk aus handgemacht und synthetisch lässt sich mit Global Pop auf einen Begriff bringen, ist aber vielleicht noch besser beschrieben mit der Ansage: Wenn Björk dereinst in Rente geht, wird Annuluk die Fackel avantgardistischer Popmusik an vorderster Front weitertragen. Gemeinsam erforschen die Soundpioniere Klangwelten, die sich aus der kreativen Arbeit an einer Vielzahl von Genres formen. Die musikalische Virtuosität von Annuluk dient nie dem Selbstzweck, ist kein Show- Off oder bunter Eintopf. Vielmehr greift das Trio behutsam in die umfangreiche musikalische Werkzeugkiste, um die Kompositionen passgenau in ihrer faszinierenden Wirkung zu unterstützen.

arena.panometer.de
www.facebook.com/SommerbuehneLeipzig

29.06.2017 , Leipzig , Innenhof Feinkostgelände , 19:00h
Pension Schöller - Leipzig 29.06.17
Price From: 8,00 €
In den Warenkorb

Feinkost Sommertheater
Familienfreundlich auf dem überdachten Hof auf dem Feinkostgelände, Karl-Liebknecht-Straße 36

Pensionär Philipp Klapproth steht der Sinn nach spektakulären Erlebnissen in der Großstadt, mit denen er daheim am Provinz-Stammtisch glänzen kann. Als ihm zu Ohren kommt, welch extravagante Erfahrung Soireen in einer Nervenheilanstalt seien, bittet er seinen Neffen Alfred, ihn zu einer solchen zu bringen.
 
Alfred, dessen geschäftliche Pläne von der finanziellen Gunst des wohlhabenden Onkels abhängen, hat keinen Schimmer, wie er das bewerkstelligen soll, und wendet sich hilfesuchend an seinen Freund Kissling. Der hat die rettende Idee: die Pension Schöller für das Gewünschte auszugeben. Deren Gäste seien zwar nicht geisteskrank, jedoch allesamt derart spleenig, dass sie mühelos als Irre durchgehen könnten.
So finden sich die drei also auf einem Gesellschaftsabend in bewusster Familienpension wieder und sowohl Klapproths „Fehlinterpretation“ des Geschehens als auch die durchaus schrägen Marotten der Pensionsgäste entfachen ein Feuerwerk absurdester Situationen. Inmitten des Panoptikums vermeintlicher Anstaltsinsassen – vom Möchtegern-Schauspieler mit Sprachfehler über den cholerischen Major im Ruhestand bis zur dramasüchtigen Schriftstellerin – ist Klapproth hin- und hergerissen zwischen höchstem Amüsement und blanker Angst.
Hochzufrieden kehrt er heim – nicht ahnend, dass das letzte Kapitel seines Großstadtabenteuers ihm noch bevorsteht …

mit: Johannes Gabriel, Laura Trischkat, Mario Rothe-Frese, Lea Farinah
Regie/Ausstattung: Frank Schletter

www.TheaterPack.com
www.feinkost-sommertheater.de

30.06.2017 , Leipzig , Innenhof Feinkostgelände , 19:00h
Pension Schöller - Leipzig 30.06.17
Price From: 8,00 €
In den Warenkorb

Feinkost Sommertheater
Familienfreundlich auf dem überdachten Hof auf dem Feinkostgelände, Karl-Liebknecht-Straße 36

Pensionär Philipp Klapproth steht der Sinn nach spektakulären Erlebnissen in der Großstadt, mit denen er daheim am Provinz-Stammtisch glänzen kann. Als ihm zu Ohren kommt, welch extravagante Erfahrung Soireen in einer Nervenheilanstalt seien, bittet er seinen Neffen Alfred, ihn zu einer solchen zu bringen.
 
Alfred, dessen geschäftliche Pläne von der finanziellen Gunst des wohlhabenden Onkels abhängen, hat keinen Schimmer, wie er das bewerkstelligen soll, und wendet sich hilfesuchend an seinen Freund Kissling. Der hat die rettende Idee: die Pension Schöller für das Gewünschte auszugeben. Deren Gäste seien zwar nicht geisteskrank, jedoch allesamt derart spleenig, dass sie mühelos als Irre durchgehen könnten.
So finden sich die drei also auf einem Gesellschaftsabend in bewusster Familienpension wieder und sowohl Klapproths „Fehlinterpretation“ des Geschehens als auch die durchaus schrägen Marotten der Pensionsgäste entfachen ein Feuerwerk absurdester Situationen. Inmitten des Panoptikums vermeintlicher Anstaltsinsassen – vom Möchtegern-Schauspieler mit Sprachfehler über den cholerischen Major im Ruhestand bis zur dramasüchtigen Schriftstellerin – ist Klapproth hin- und hergerissen zwischen höchstem Amüsement und blanker Angst.
Hochzufrieden kehrt er heim – nicht ahnend, dass das letzte Kapitel seines Großstadtabenteuers ihm noch bevorsteht …

mit: Johannes Gabriel, Laura Trischkat, Mario Rothe-Frese, Lea Farinah
Regie/Ausstattung: Frank Schletter

www.TheaterPack.com
www.feinkost-sommertheater.de

30.06.2017 , Leipzig , Arena am Panometer , 20:00h
Best of Best of Poetry Slam - Leipzig
11,00 €
In den Warenkorb

Sommerbühne in der Arena am Panometer

Livelyrix präsentiert: Best of Best of Poetry Slam
 
Seit 2012 versammelt Livelyrix zweimal im Jahr beim Best of Poetry Slam die besten Slammer*innen Deutschlands, um die ganze Bandbreite und Qualität des deutschsprachigen Poetry Slams zu präsentieren.
Doch es geht noch größer: Was passiert, wenn einfach noch einmal alle Sieger*innen des Best of Poetry Slams gegeneinander antreten lassen? Genau das wollen wir herausfinden. Beim Best of Best of Poetry Slam. Dazu lädt Livelyrix drei seiner Gewinner*innen der letzten fünf Jahre ein und krönt das Ganze mit dem/der Gewinner*in vom April 2017 und einem musikalischen Feature.
Mit dabei sind: Dalibor Markovic, Spoken-Word-Legende aus Frankfurt, Team Word Alert
Sulaiman Masomi, großartiger Storyteller aus Köln und Mitglied der Lesebühne LBMN. uvm. Es moderiert Nils Straatmann (U20-Champion 2008, Sachsenmeister 2010, Team-Champion 2013).
Und um dem Ganzen einen geeigneten Rahmen zu geben, verlässt Livelyrix ausnahmsweise die Musikalische Komödie und begibt sich zu uns in das Rondell der Arena am Panometer, wo die Poet*innen ausfechten werden, wer die Krone der Kronen tragen darf.

arena.panometer.de

www.facebook.com/SommerbuehneLeipzig

01.07.2017 , Leipzig , Arena am Panometer , 17:00h
KAMIKAZE Fest - Leipzig
16,50 €
In den Warenkorb

Sommerbühne in der Arena am Panometer

DAS KAMIKAZE FEST ist ein 1-Tages-Festival, das in Kooperation zwischen der Panometer GmbH und der Gruppe Kamikaze Booking entstand. Es wurde hierfür ein Lineup aus dem Boden gestampft, dass sich sehen lassen kann. Insgesamt fünf teilweise internationale Acts werden sich ab nachmittags die Bühne in der Arena am Panometer teilen. Genregrenzen wurden hierbei ganz bewusst außer Kraft gesetzt und ein buntes Potpourri geschaffen. Erlebt:

Talking to Turtles, White Wine, A Dead Forest Index, , Widerstand der Dinge, Tøle Anka (ehemals Jon Lupus)

arena.panometer.de
www.facebook.com/SommerbuehneLeipzig

Artikel 1 bis 10 von 77 gesamt Sortieren nach Name | Preis | Datum In absteigender Reihenfolge | Stadt/Ort Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Next Page